Rolli-Treff-Franken e.V.
SPASS & SPORT FÜR ROLLIKIDS & ALLE ALTERSGRUPPEN

Inhaltsverzeichnis bitte mit Screenreader zur Navigation verwenden
offenes Schwimmangebot am 20.03.2022

Wo findet man als RollstuhlfahrerIn ein Angebot zum Schwimmenlernen?

Hier beim RTF Nürnberg in Kooperation mit dem BVSV Nürnberg.

Am 20. März 2022 kam es zur ersten gemeinsam organisierten Schwimmveranstaltung zwischen dem BVSV Nürnberg und dem RTF Nürnberg. Wir trafen uns im Langwasserbad in Nürnberg. Es war eines der wärmsten Nichtschwimmerbecken für uns reserviert und bei muggeligen 32 Grad hatten Nichtschwimmer, Schwimmer, Helfer und Trainer 2 Stunden Spaß im Wasser.

Wir hatten Rollikinder und Geschwisterkinder im Wasser, boten ihnen Wassergewöhnung und das Erlernen erster Schwimmtechniken, hatten Spaß beim Gleiten wie ein Delfin oder dem nicht enden wollenden Ringetauchen. Die Kinder erlebten ihren Körper auf neue Art im Wasser, vielleicht auch ungewohnt Aufgrund des Auftriebs. Wichtig war die 1:1 Betreuung für alle, denn somit konnten die Helfer und Trainer auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen eingehen.

Das Schwimmangebot richtete sich auch an schon erprobte Schwimmer, die ihre oftmals selbst erworbene Schwimmtechnik verbessern wollten. Der Erfahrungsschatz der Schwimmtrainer des BVSV ist vielfältig und einfallsreich. Das Ziel ist immer die Freude an der Bewegung im Wasser.

Der BVSV hat mehrere inklusive Schwimmgruppen. Jeder ist unter Voranmeldung herzlich willkommen. Und beide Vereine sprachen sich für weitere Schwimmveranstaltungen aus.

Kontakt und Angebote der BVSV Kinder und Jugend Abteilung findet ihr hier:
Kinder- und - Jugend im BVSV Nürnberg | Facebook
Kinder-& Jugend Abteilung - BVSV Nürnberg, Behinderten- und Versehrtensportverein
www.bvsv-nuernberg.de
Jugend Botschafter: Anton Zilmann
Tel.: 0157/85 95 40 21
E-Mail: Jugendbotschafter@bvsvn.de

Der RTF Nürnberg bedankt sich ganz herzlich für die Kooperation und Organisation bei den Helfern und Trainern des BVSV Nürnberg und bei Anton Zilmann, Sprachrohr der BVS Jugend, der mit seiner Beharrlichkeit dazu beitrug, dass die erste Schwimmveranstaltung für Rollstuhlfahrer möglich gemacht wurde.

Hier ein erster Eindruck des offenen Schwimmangebots: