Schnupper-Kurs in Nürnberg sorgt für Begeisterung

Mehr als 20 Kinder und Jugendliche im Rollstuhl folgten der Einladung nach Nürnberg und nahmen mit Begeisterung teil am kostenlosen Schnupper-Kurs Rollstuhl- und Mobilitätstraining.

19Okt

Mehr als 20 Kinder und Jugendliche im Rollstuhl folgten der Einladung nach Nürnberg und nahmen mit Begeisterung teil am Schnupper-Kurs Rollstuhl- und Mobilitätstraining. Bereits während der Veranstaltung gab es sehr viel positive Resonanz zum gemeinsamen Üben und Spielen.

Unter dem Motto “Hey, das kann ich ja!” lud das Freizeitnetzwerk Sport in Kooperation mit dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband e.V. Fachbereich Kinder- und Jugendsport am Samstag, 14. Oktober in das Pädagogische Zentrum Bertha von Suttner ein. Durch mehrere professionelle Trainer unter Leitung von Klaus Herzog wurden spielerisch Techniken und Übungen durchgeführt, die für den Alltag und in der Freizeit mit dem Rollstuhl wichtig sind.

Im Mittelpunkt stand das gemeinsame Sporttreiben in der Gruppe und die vielfältigen Bewegungs­möglichkeiten mit dem Rollstuhl. Die Rollstühle zum Ausprobieren und Mitmachen, organisiert durch Reha und Care, fanden großen Anklang und sorgten auch bei den Begleitpersonen für tolle Erfahrungen. Für das leibliche Wohl wurde mit Getränken, Buffet und Kuchen durch die konrad.methfessel kinderpost GmbH gesorgt.

Danke an alle Teilnehmer, das gesamte Team und alle Helfer für die schöne, gelungene und reibungslose Veranstaltung!

Wir möchten auch weiterhin möglichst viele Familien mit Kindern oder Jugendlichen im Rollstuhl erreichen, damit eine Rolli-Sportgruppe mit vielfältigem Angebot in Nürnberg entstehen kann. Geplant ist nun eine regelmäßige Veranstaltung dieser Art einmal monatlich in dieser Halle an einem noch festzulegenden Samstag. Details gibt es in Kürze hier. Fragen und Anregungen bitte an rollikids@methfessel-kinderpost.de.


Veröffentlicht am 14. Oktober 2017
Weitere Meldungen anzeigen